BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Rathaus-Sanierung: Steuerabteilung zieht teilweise an die Rensingstraße

Rathaus-Sanierung: Steuerabteilung zieht teilweise an die Rensingstraße

Rathaus-Sanierung: Steuerabteilung zieht teilweise an die Rensingstraße

Die Abteilung Steuern des Amtes für Finanzsteuerung ist ab Anfang 2019 in neuen Diensträumen zu finden.

Wegen der Sanierung des Ostflügels des Historischen Rathauses ziehen die Verwaltungsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter in der Zeit vom 10. bis zum 25. Januar 2019 schrittweise in die Rensingstraße 21 um.

In diesem Zeitraum kann es zu Einschränkungen der Erreichbarkeit und zu längeren Bearbeitungszeiten kommen. Der Umzug betrifft insbesondere die Bereiche Grundbesitzabgaben, Gewerbesteuer, Vergnügungssteuer, Hundesteuer und Zweitwohnungssteuer. Die Telefonnummern und E-Mail-Adressen der Sachbearbeiterinnen und -bearbeiter bleiben dieselben.

Die Finanzbuchhaltung dagegen bleibt im Historischen Rathaus. Das heißt, dass Angelegenheiten des Zahlungsverkehrs oder der Vollstreckung weiterhin von der Abteilung Geschäftsbuchhaltung und Forderungsmanagement im Rathaus wahrgenommen werden.

(3. Januar 2019)