BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Aktuelle Pressemeldungen

Zentralbücherei: „Brösel“ liest aus seinen „Werner“-Comics

Aktuelle Pressemeldungen

Rötger Feldmann – alias „Brösel“
Rötger Feldmann – alias „Brösel“ (Quelle: Petra Feldmann)

Rötger Feldmann, besser bekannt als „Brösel“, ist am Montag, 4. Oktober, um 19 Uhr, zu Gast im Clubraum des Bildungs- und Verwaltungszentrums, Gustav-Heinemann-Platz 2–6. Er präsentiert eine szenische Lesung aus seinen legendären „Werner“-Comics. Im Anschluss findet ein Künstlergespräch mit einer Fragerunde und einer Signieraktion statt. Der Comic-Journalist Tillmann Courth moderiert die Veranstaltung. Der Eintritt kostet an der Abendkasse vier Euro, ermäßigt zwei Euro. Es gilt die „3-G-Regel“. Interessierte sollten einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Die erforderlichen Anmeldungen können per E-Mail an ticket@gralinen.de erfolgen.

Wer kennt ihn nicht: „Werner“, die legendäre Comicfigur mit dem Hang für getunte Motorräder und aberwitzige und anarchistische Abenteuer. Bekannt durch die erfolgreichen Comics und die Zeichentrickverfilmungen hat „Werner“ die deutschsprachige Comic-Szene genauso nachhaltig geprägt wie „Fix & Foxi“ oder „Yps“. „Den Schöpfer von Werner hier in der Stadtbücherei live vor Ort zu haben ist die Erfüllung eines Kindheitstraumes“, freut sich Büchereileiter Meheddiz Gürle auf den Besuch.

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe „Pralinen der Grafischen Literatur“ – kurz „Gralinen“, die sich mit ihrem Festivalcharakter zum Ziel gesetzt, namhafte deutschsprachige Comic-Schaffenden nach Bochum zu holen und die Ruhrgebietsmetropole zum Comic-Mekka in NRW zu machen. Die „Gralinen“ gehen in diesem Jahr in die zweite Runde.

(29. September 2021)