BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Aktuelle Pressemeldungen

Kommunale Inklusionskonferenz diesmal in der Werkstatt Constantin

Aktuelle Pressemeldungen

Am Dienstag, 6. Oktober, findet in der Zeit von 14 bis 16 Uhr die 10. Kommunale Inklusionskonferenz in der Kantine der Werkstatt Constantin-Bewatt, Hiltroper Straße 164, in Bochum-Grumme statt. Schwerpunktthema ist die Corona-Pandemie mit ihren Auswirkungen auf die Lebens-, Bildungs- und Arbeitsbedingungen von Menschen mit Behinderung.

Die Inklusionskonferenz ist öffentlich und barrierefrei zugänglich. Für Personen mit Höreinschränkungen steht eine induktive Höranlage zur Verfügung. Außerdem werden Gebärdensprachdolmetscherinnen und eine Simultanübersetzerin für Leichte Sprache anwesend sein.

Auf Grund der derzeit geltenden Coronaschutzbestimmungen und den damit verbundenen Hygiene- und Infektionsstandards ist die Teilnehmerzahl diesmal auf höchstens 50 Personen begrenzt. Eine Voranmeldung ist daher dringend notwendig.

Interessierte müssen sich bitte im Vorfeld bei der Geschäftsstelle der Kommunalen Inklusionskonferenz (Ulrike Salomon-Faust, telefonisch erreichbar unter 0234 910-2047 oder per E-Mail: USalomon-Faust@bochum.de) anmelden.

(29. September 2020)