BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Aktuelle Pressemeldungen

Mit der VHS den Nordwesten Dortmunds und östlichen Rand Castrop-Rauxels erkunden

Aktuelle Pressemeldungen

Die Volkshochschule (VHS) bietet am Samstag, 7.  August, von 11 bis 16:30 Uhr eine rund 16 Kilometer lange Wanderung durch das östliche Ruhrgebiet an (Kursnummer 50096). Die Tour beginnt in Dortmund an der Gaststätte „Tante Amanda“, Mosselde 149. Durch Feld, Wald und Flur und an Industriekultur vorbei geht es durch den Nordwesten Dortmunds und den östlichen Rand von Castrop-Rauxel. Die Teilnehmenden kommen am Wasserschloss „Haus Dellwig“, der ehemaligen „Zeche Zollern“ und einer sehenswerten angrenzenden Bergmannssiedlung vorbei. Vom „Berg der Sonnenzeit“, dem höchsten Punkt der Wanderung, bietet sich ein weiter Blick über Dortmund und Umgebung. Das Entgelt beträgt neun Euro. Die erforderlichen Anmeldungen können unter der Rufnummer 0234 910-1555 oder im Internet unter vhs.bochum.de erfolgen.

(29. Juli 2021)