BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Neugestaltung Wasserstraße: Arbeiten an der Kreuzung zur Königsallee

Neugestaltung Wasserstraße: Arbeiten an der Kreuzung zur Königsallee

Neugestaltung Wasserstraße: Arbeiten an der Kreuzung zur Königsallee

Im Zuge der Neugestaltung der Wasserstraße zwischen „Am Wiesengrund“ und der Königsallee verbessert die Stadt Bochum auch die Radfahrer- und Fußgängerführung an der Kreuzung zur Königsallee. Das Tiefbauamt beginnt am Sonntag, 1. September, mit den Arbeiten, die vorbehaltlich witterungsbedingter Einschränkungen noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. Mit Beginn der Arbeiten wird die vorhandene Ampel außer Betrieb genommen und für die gesamte Bauzeit durch eine Bau-Ampel ersetzt. Grundsätzlich bleiben alle Fahrbeziehungen erhalten, wobei auf der Königsallee jeweils ein Geradeaus-Fahrstreifen entfällt. Dieser Nachteil wird durch eine verkehrsabhängige Schaltung der Bau-Ampel bestmöglich ausgeglichen. Fußgänger- und Radfahrer können die Königsallee während der Arbeiten nur auf einer Seite queren.

(29. August 2019)