BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Bücherei Langendreer lädt Kinder zur „Buchstabenreise“ ein

Bücherei Langendreer lädt Kinder zur „Buchstabenreise“ ein

Bücherei Langendreer lädt Kinder zur „Buchstabenreise“ ein

Ein Y in der Astgabel, das X im Jägerzaun oder ein E im Fensterkreuz – wir sind im Alltag von Buchstaben umgeben, ohne es zu merken. Aber gibt es auch ein R oder ein S? Der Workshop „Buchstabenreise“ startet am Donnerstag, 29. August, in der Bücherei Langendreer, Unterstraße 71, in Kooperation mit dem Ambulanten Jugendhilfezentrum Bochum-Ost. An acht Terminen, jeweils donnerstags von 15 bis 17 Uhr, gehen Kinder ab der dritten Klasse auf die Suche nach den versteckten Buchstaben in Langendreer und Werne. Mit Tablets fotografieren sie die gefundenen Buchstaben und sammeln nach Möglichkeit ein ganzes Alphabet. Anschließend werden die Bilder ausgedruckt und kreativ bearbeitet. Die Kinder verwandeln die Fotos in Kunstwerke und erfinden Geschichten oder Reime zu ihren Lieblingsbuchstaben. Gekrönt wird das Projekt mit einer Ausstellung in der Bücherei Langendreer. Die Abschlussveranstaltung mit Eröffnung der Ausstellung ist am Donnerstag, 14. November. Die erforderlichen Anmeldungen zum Workshop können unter der Rufnummer 02 34 / 8 93 79 39 erfolgen. Das Angebot ist kostenfrei.

(27. August 2019)