BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Aktuelle Pressemeldungen

Bücherei Gerthe: „Wein-Krimi-Nacht“ bot Lesung und Bluesmusik

Aktuelle Pressemeldungen

Peter Reidegeld und Franz Weingarten spielen Gitarre in einer Bücherei
Peter Reidegeld und Franz Weingarten (Quelle: Stadt Bochum)

Nach einer corona-bedingten Pause im vergangenen Jahr veranstaltete der Förderverein „erLesen e.V.“ am Freitag, 19. November, in der Schul- und Stadtteilbücherei Gerthe im Schulzentrum Nord eine „Wein-Krimi-Nacht“. Bei dem mit 44 Zuhörenden ausverkauften Abend las der Ruhrgebiets-Autor Peter Reidegeld aus seinem neusten Kriminalroman „Emscher-Boogie“ vor. Außerdem zog er das Publikum als Bluesmusiker mit Gitarre und Gesang in den Bann. Franz Weingarten unterstützte ihn dabei an der Gitarre.

(26. November 2021)