BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Aktuelle Pressemeldungen

Die Aufstallungspflicht ist aufgehoben

Aktuelle Pressemeldungen

Gute Nachrichten für Geflügelhalter: Die Aufstallungspflicht vom 1. April ist aufgehoben. Hühner, Truthühner, Perlhühner, Rebhühner, Fasane, Laufvögel, Wachteln, Enten und Gänse dürfen wieder „in die Freiheit“. 

In NRW ist seit dem 15. April kein neuer Ausbruch der hochansteckenden Geflügelpest bei gehaltenen Vögeln aufgetreten. Virusnachweise bei Wildvögeln gab es nur selten. Daher hat das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz entschieden, dass eine generelle Pflicht, Geflügel aufzustallen, nicht mehr notwendig ist. 

Die eigene Risikoanalyse der Stadt Bochum zeigt derzeit auch, dass eigenständige Maßnahmen zur Bekämpfung der Geflügelpest nicht erforderlich sind. Dieses Jahr ist in Bochum noch kein Fall von Geflügelpest bekanntgeworden.

(26. Mai 2021)