BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Aktuelle Pressemeldungen

VHS hat noch freie Kurse im Sommerferienprogramm

Aktuelle Pressemeldungen

Drinnen, Draußen oder Online – Das Sommerferienprogramm der Volkshochschule Bochum (VHS) bietet vielseitige Kurse für alle Bochumerinnen und Bochumer. Interessierte können sich telefonisch unter der Rufnummer 02 34 / 910 – 15 55 oder im Internet unter www.vhs-bochum.de für die Kurse anmelden.
 
Am Sonntag, 5. Juli geht es von 10 bis ca. 17 Uhr mit der VHS auf eine ca. 13 km lange "Wanderung durch die „Braucker Alpen“ (Kurs-Nr.: 50094). Diese Halden im Gladbecker Süden, an der Stadtgrenze zu Gelsenkirchen und Bottrop gehen fast nahtlos ineinander über und haben sich zu einer begrünten und renaturierten Landschaft entwickelt. Bei der Wanderung werden fünf der Halden „erklommen“ und ihre Besonderheiten erläutert. Die Mottbruchhalde ist mit 100 Metern Höhe die imposanteste von ihnen. Treffpunkt für die Tour ist die U-Bahn-Haltestelle U11 in Essen-Karnap, Alte Landstraße. Das Entgelt beträgt 8,40 Euro.
 
Wer lieber Online unterwegs ist, kann sich ganz bequem von zu Hause, von unterwegs oder sogar aus dem Urlaub heraus weiterbilden, zum Beispiel mit „Ein guter Auftritt – Webseiten für Unternehmer*innen“ (Kurs-Nr.: 57001A). In Kooperation mit der Wirtschaftsentwicklung Bochum bietet die VHS am Freitag, 3. Juli, von 10 bis 12 Uhr ein kostenfreies Webinar zur Webseitengestaltung für Unternehmerinnen und Unternehmer an. Eine eigene Website ist heute für jedes Unternehmen unverzichtbar. Von der Web-Visitenkarte bis zum Shopsystem ist vieles möglich. Im Webinar erhalten Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Freiberuflerinnen und Freiberufler einen Überblick über Anbieter von Web-Baukasten- und Content-Management-Systemen sowie über die Möglichkeiten zur Gestaltung der eigenen Website.

Ein weiteres digitales Angebot ist „Buchführung für Unternehmensgründer*innen/Startups/Freiberufler*innen“ (Kurs-Nr.: 43642A). In diesem Online-Seminar werden die wichtigsten Fragen zur Buchhaltung beantwortet.  Die verschiedenen Formen der Buchhaltung werden anhand von praktischen Beispielen erläutert und geübt. Der Kurs findet ab Samstag, 4. Juli, an vier aufeinanderfolgenden Samstagen jeweils von 9 bis 12 Uhr online in der vhs.cloud statt. Das Entgelt beträgt 33,30 Euro.
 
Der Abwurf der Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki (Kurs-Nr.:  11006A) ist am Donnerstag, 9. Juli, in der vhs.cloud von 18 Uhr bis 19:30 Uhr Thema. Der Online-Vortrag erinnert an den Atombomben-Abwurf auf Hiroshima und Nagasaki. Er thematisiert die Entwicklung, den Einsatz, die Opfer und die Folgen der Atombombenabwürfe vor 75 Jahren. Die Kursgebühr beträgt fünf beziehungsweise drei Euro ermäßigt.

(26. Juni 2020)