BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Haus Kemnade bietet zwei Veranstaltungen an

Haus Kemnade bietet zwei Veranstaltungen an

Haus Kemnade bietet zwei Veranstaltungen an

Das Bauernhausmuseum des kulturhistorischen Museums Haus Kemnade, An der Kemnade 10, in Hattingen, lädt in Kooperation mit der Living-History-Gruppe „Equinitas – reyterliches Weibsvolck“ am Sonntag, 4. August, zum Tag des alten Handwerks ein. Interessierte können sich von 11 bis 17 Uhr über alte Handwerkskünste rund um das Pferd informieren. So gibt eine Sattlerin spannende Einblicke in ihre Arbeit und die Teilnehmenden können entdecken, wie eine alte Kutsche gelenkt wird.

Der Förderverein „Haus Kemnade und Musikinstrumentensammlung Grumbt“ bietet am Sonntag, 4. August, um 12 Uhr eine Führung durch die Sammlung Grumbt des Kulturhistorischen Museums Haus Kemnade an. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Haus Kemnade beherbergt die größte Musikinstrumentensammlung in Nordrhein-Westfalen.

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei.

(26. Juli 2019)