BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Familienbildungsstätte hat noch freie Plätze bei Kochkursen

Familienbildungsstätte hat noch freie Plätze bei Kochkursen

Familienbildungsstätte hat noch freie Plätze bei Kochkursen

Die städtische Familienbildungsstätte (FBS) hat in ihren Räumlichkeiten in der Zechenstraße 10 bei zwei Kochkursen noch freie Plätze. Anmeldungen sind im Internet unter www.bochum.de/familienbildungsstaette, telefonisch unter den Rufnummern 0234 / 910-51 10 oder -51 16 sowie persönlich an der Zechenstraße 10 möglich. Dort gibt es auch weitere Informationen.

„Giro d'Italia - Essen wie die Römer“ heißt es am Freitag, 8. März, von 18.30 bis 21.30 Uhr. Interessierte lernen die moderne römische Küche kennen, in der sich deftige und süße Zutaten zu einem einmalig würzigen Geschmackserlebnis vereinen. Die Kursgebühr beträgt neun Euro zuzüglich 14 Euro Lebensmittelumlage pro Person.

Bei der „Chinesischen Frühlingsküche“ kochen die Teilnehmenden an zwei Terminen mittwochs, 13. und 20. März, jeweils von 18.30 bis 21.30 Uhr leichte Speisen mit nur wenigen Anteilen von Hühnchen-, Schweine- und Rindfleisch. Bei der gesunden und einfachen Zubereitung im Wok können rote oder grüne Paprika, Zwiebeln, chinesisches Blattgemüse wie choy sum oder bok choy, Zucchini, Möhren verwendet werden. Darüber hinaus bietet der Kurs eine kleine Gewürz- und Kräuterkunde. Das Entgelt beträgt 18 Euro plus 20 Euro Lebensmittelumlage pro Person.

(26. Februar 2019)