BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Musikschule präsentiert „Bremer Stadtmusikanten“

Musikschule präsentiert „Bremer Stadtmusikanten“

Musikschule präsentiert „Bremer Stadtmusikanten“

Die Musikschule präsentiert am Donnerstag, 3. Oktober, um 19 Uhr die „Bremer Stadtmusikanten“ auf der Bühne des Kunstmuseums Bochum, Kortumstraße 147. Die wortgewaltige sowie äußerst frei nach den Gebrüdern Grimm vorgetragene Interpretation des bekannten Volksmärchens stammt aus der Feder des Kabarettisten Jochen Malmsheimer. Das Posaunentrio „BUCCINATE“, bestehend aus Rima Ideguchi (Tenorposaune), Thorsten Lange-Rettich (Tenorposaune/Alphorn) und Fabian Liedtke (Bassposaune) begleiten Malmsheimers Text musikalisch. Dabei sind verschiedener Epochen von Barock bis Moderne und Stilrichtungen von Klassik bis Jazz mit Werke von Johann Sebastian Bach, Eduard Grieg, Thomas Morley und Vladislav Blazhevich, Frigyes Hidas, Ingo Luis und Brian E.Lynn zu hören. Der Eintritt ist frei. Es besteht die Möglichkeit, eine Spende für die „Medizinischen Flüchtlingshilfe Bochum e.V.“ zu entrichten. Die Organisation bietet Geflüchteten psychologische und medizinische Betreuung an, gibt Hilfestellung bei Rechtsfragen und begleitet sie bei Behördengängen.

(25. September 2019)