BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Aktuelle Pressemeldungen

Sportplatz Lohring fertiggestellt: Übergabe an Vereine und Schulen

Der Sportplatz Lohring ist nach zehnmonatiger Sanierungszeit fertiggestellt und bietet nun den anliegenden Schulen und Vereinen beste Trainings- und Wettkampfbedingungen.

Oberbürgermeister Thomas Eiskirch hat gemeinsam mit dem Leiter des Sportreferats, Achim Paas, dem Vorsitzenden des Sportausschusses, Wolfgang Horneck, sowie dem Schulausschuss-Vorsitzenden Ernst Steinbach den Platz an Vertreterinnen und Vertreter der Annette-von-Droste-Hülshoff-Schule, des Alice-Salomon-Berufskollegs, von DJK Viktoria Bochum 59 und SC Croatia Bochum übergeben

Aktuelle Pressemeldungen

Der Platz verfügt unter anderem über eine LED-Spielfeldbeleuchtung, Weitsprung- und Kugelstoßanlagen sowie 400-Meter-Rundlaufbahnen.

Am Mittwoch, 24. Juni, hat Oberbürgermeister Thomas Eiskirch gemeinsam mit dem Leiter des Sportreferats, Achim Paas, dem Vorsitzenden des Sportausschusses, Wolfgang Horneck, sowie dem Schulausschuss-Vorsitzenden Ernst Steinbach den Platz an Vertreterinnen und Vertreter der Annette-von-Droste-Hülshoff-Schule, des Alice-Salomon-Berufskollegs, von DJK Viktoria Bochum 59 und SC Croatia Bochum übergeben.

Zentrales Element der Sportanlage ist der über 7.000 Quadratmeter große Kunstrasenplatz, auf dem sich zusätzlich zu einem kompletten Fußballfeld mit Wettkampftoren und Ballfangzäunen auch Segmente zum Volleyball- und Basketballspielen befinden. Unter dem Platz befinden sich rund 1.800 Meter Drainagenrohre zur Ableitung von Regenwasser in Rigolen, die als unterirdische Wasserspeicher für eine langsame Versickerung des Wassers sorgen. Auch die Gehwege der Sportanlage sind so gestaltet, dass das Regenwasser in ihnen versickern kann.

Bei der Neugestaltung der Sportanlage sind eine Menge Baumaterialien zum Einsatz gekommen. Unter anderem wurden rund 2.000 Meter Kantsteine verbaut und rund 5.000 Tonnen Schotter auf der Fläche ausgebracht. Die Kosten für die Umgestaltung betrugen rund eine Million Euro.

(25. Juni 2020)