BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Schülerinnen und Schüler präsentieren Ausstellung in der Zentralbücherei

Schülerinnen und Schüler präsentieren Ausstellung in der Zentralbücherei

Schülerinnen und Schüler präsentieren Ausstellung in der Zentralbücherei

Oberstufen-Schülerinnen und Schüler der Goethe-Schule präsentieren am Dienstag, 2. Juli, um 12 Uhr in der Zentralbücherei im Bildungs- und Verwaltungszentrum, Gustav-Heinemann-Platz 2–6, eigene Texte und Zeichnungen, die in zwei Unterrichtsreihen zu Lyrik entstanden sind: „Ich und die anderen“ sowie „Fremdsein“. Die Verknüpfung der beiden Reihen trägt für die Ausstellung den Titel „ICH-SEIN“. Neben der Analyse von Gedichten steht auch der Vortrag der Texte auf dem Programm. Es sind einerseits selbstverfasste Kurztexte und Zeichnungen, die die Schülerinnen und Schüler mit ihrer Lehrerin Helga Nobis vorstellen. Es werden aber andererseits auch Gedichte bekannter Autoren, wie von Annette von Droste-Hülshoff, Bertolt Brecht oder Heinrich Heine, gestalterisch und kreativ präsentiert. Der Eintritt ist frei.

(25. Juni 2019)