BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Aktuelle Pressemeldungen

Zeche Holland: Raum für Gastronomie, Events und Industriekultur

Aktuelle Pressemeldungen

Das Gelände der ehemaligen Zeche Holland soll um zwei Attraktionen für die Öffentlichkeit reicher werden: Die Aussichtsterrasse soll für begleitete Führungen geöffnet werden, außerdem ist die Ansiedelung einer gastronomischen Einrichtung geplant. Das ist das Ergebnis eines Workshops, bei dem Vertreterinnen und Vertreter der Stadtverwaltung, der Bezirksvertretung Wattenscheid und der Initiative Schacht IV über die Zukunft des Geländes beraten haben.

Die Arbeiten am Außengelände sollen noch in diesem Jahr mit Mitteln des Programms Soziale Stadt Wattenscheid-Mitte beginnen.  Zunächst wird die in den Workshops entwickelte Planung jedoch Anfang März der Bezirksvertretung Wattenscheid zur Beschlussfassung vorgestellt.

Die Pläne sehen unter anderem Sitzgelegenheiten und Fahrradständer vor, außerdem sollen Bäume gepflanzt und Laternen installiert werden.

(24. Januar 2020)