BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Bebauungsplanentwurf zur Waldstraße wird ausgelegt - Presseinformation vom 23. Oktober 2019

Bebauungsplanentwurf zur Waldstraße wird ausgelegt

Bebauungsplanentwurf zur Waldstraße wird ausgelegt - Presseinformation vom 23. Oktober 2019

Der Ausschuss für Planung und Grundstücke hat am 8. Oktober die öffentliche Auslegung des Bebauungsplans Nr. 661 a – Waldstraße – beschlossen. Dieser wird nun für einen Monat zur Einsichtnahme öffentlich ausgelegt. Interessierte können den Bebauungsplan in der Planauslage des Technischen Rathauses, Hans-Böckler-Straße 19, vom 5. November bis 4. Dezember 2019 einsehen. Die Unterlagen stehen im gleichen Zeitraum auch online unter www.bochum.de/bebauungsplaene zur Verfügung. Es besteht die Möglichkeit, eine Stellungnahme zum vorliegenden Entwurf abzugeben.
 
Mit der Auslegung des Plans folgt die Verwaltung einem Beschluss der Bezirksvertretung Wattenscheid. Danach soll der bereits vorhandene Fußgängerweg zwischen Waldstraße und der Munscheider Straße ausgebaut werden. Feuerwehr und Müllabfuhr sollen die Stelle passieren können. Vorgesehen ist außerdem ein Wendekreis für PKW. Die Politik hat die Verwaltung beauftragt, für diese Lösung einen Bebauungsplan aufzustellen.

(23. Oktober 2019)