BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Stadtarchiv präsentiert Objekte und Plakate zur „Braukunst“

Stadtarchiv präsentiert Objekte und Plakate zur „Braukunst“

Stadtarchiv präsentiert Objekte und Plakate zur „Braukunst“

Das Bochumer Zentrum für Stadtgeschichte – Stadtarchiv, Wittener Straße 47, präsentiert vom 29. Oktober bis 24. November Objekte und Plakate zum Thema „Braukunst“. Gezeigt werden Bierkrüge, Biergläser, Etiketten, Dokumente und Prints aus der Ära des Schlegel-Biers. Am Eröffnungstag, Dienstag, 29. Oktober, um 18 Uhr, hält Klaus Joachim Schlegel, Urenkel des Gründers, einen Vortrag zur Geschichte der Schlegel-Brauerei. Die historischen Fakten würzt er mit Anekdoten der ehemals ältesten Brauerei Bochums, die 1980 ihre Produktion einstellte. Der Eintritt ist frei.

(22. Oktober 2019)