BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Aktuelle Pressemeldungen

Spielplatz Wanner Straße:

Bürgerinnen und Bürger können Wünsche äußern

Aktuelle Pressemeldungen

Der Umbau des Spielplatzes Wanner Straße in Hamme befindet sich in der Planungsphase. Kinder und Jugendliche des Stadtteils und ihre Eltern sind herzlich eingeladen, bis Sonntag, 2. Mai, Wünsche einzubringen.

Am Spielplatz hängt dafür der mobile Stadtteilbriefkasten, in den Interessierte gerne formlose Zettel mit Kommentaren oder Kinderbildern einwerfen können. Die umliegenden Kinder- und Jugendeinrichtungen wurden bereits gesondert gebeten, Ideen zu sammeln und mitzuteilen. Auch die Anwohnerinnen und Anwohner wurden bereits per Flyer zur Mitwirkung eingeladen. Die Homepage www.bochum.de/umbau-ksp-wanner-strasse ermöglicht es, auch online mitzumachen.

Der Spielplatz Wanner Straße hat eine Gesamtfläche von rund 1.500 Quadratmetern. Der Zugang liegt an der Wanner Straße, zwischen den Grundstücken Wanner Straße 21 und 25. Neben einer großen Rasenfläche mit einer Schaukel befindet sich auf dem Spielplatz eine Fallschutzfläche mit wild durcheinander gewürfelten Spielgeräten. Der Kinderspielplatz Wanner Straße soll zu einem Treffpunkt für Kinder und ihre Eltern im Stadtteil werden und durch verschiedene Spiel- und Bewegungsangebote die motorischen und sozialen Fähigkeiten der Kinder fördern.

Die Ideen werden, soweit realisierbar, in den vorläufigen Umbauplan eingearbeitet. Die Planung wird dann im September 2021 zur Förderung eingereicht. Ein Umbau könnte dann ab Herbst 2022 erfolgen.

(22. April 2021)