BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Bochumer Symphoniker erzielen gutes Ergebnis

Bochumer Symphoniker erzielen gutes Ergebnis

Bochumer Symphoniker erzielen gutes Ergebnis

Im ersten vollständigen Veranstaltungszeitraum zeigt sich für 2019, dass die im Haushalt eingeplanten Betriebskosten für die Bochumer Symphoniker in ihrer neuen Wirkungsstätte – dem „Anneliese Brost Musikforum Ruhr“ – mehr als auskömmlich waren.

Die gute Auslastung der Veranstaltungen und eine Dämpfung des geleisteten Honoraraufwandes im letzten Quartal 2018 unterstützen diese positive Entwicklung.

Die in 2018 angefallenen Gebäudekosten liegen bei 880.890 Euro. Die reinen Betriebskosten des Musikforums belaufen sich auf 616.383 Euro und liegen damit sogar unter den ursprünglich kalkulierten Kosten in Höhe von 650.000 Euro. Das Ergebnis hätte noch besser ausfallen können, da dieses durch einmalige Gebäudekosten für Vorjahre in Höhe von knapp 100.000 Euro belastet worden ist.

Die sehr erfreuliche Nachricht erreicht auch den Ausschuss für Beteiligungen und Controlling sowie den Kulturausschuss.

(21. Februar 2019)

Weitere Informationen