BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
„Tatort-Jazz“ präsentiert „After Christmas Jazzkonzert“ mit dem „U.K. Quartett“

„Tatort-Jazz“ präsentiert „After Christmas Jazzkonzert“ mit dem „U.K. Quartett“

Das Bild zeigt das U.K. Quartett.

„Tatort-Jazz“ präsentiert „After Christmas Jazzkonzert“ mit dem „U.K. Quartett“

Beim letzten „Tatort-Jazz“-Konzert in diesem Jahr präsentiert das „U.K. Quartett“ am Sonntag, 29. Dezember, um 18 Uhr in der Alten Kirche, Alter Markt 5, in Wattenscheid ein „After Christmas Jazzkonzert“. Einlass ist um 17.30 Uhr. Der Eintritt kostet zwölf Euro. Kartenreservierungen sind per Mail an milli-haeuser@gmx.de möglich. Das Konzert wird unter anderem vom städtischen Kulturbüro gefördert.

In der besonderen Atmosphäre des liebevoll renovierten barocken Kirchenraums spielen Peter van der Heusen (Saxophon), Matthias Dymke (Piano), Alex Morsey (Bass und Sousaphon) sowie Uwe Kellerhoff (Schlagzeug). Dabei treffen aufhellende Stimmfarben auf lyrische Melodien, in rhythmischer Vielfalt und spielerischer Freiheit. Milli Häuser tritt zudem als Gesangs-Gast auf.

(20. Dezember 2019)