BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Fotosequenzen von URBANATIX im Planetarium

Fotosequenzen von URBANATIX im Planetarium

Fotosequenzen von URBANATIX im Planetarium

Foto: Heinrich Brinkmöller-Becker

Am Samstag, 7. September, um 21 Uhr lädt das Bochumer Planetarium zu einem ungewöhnlichen fotografischen Blick auf die URBANATIX-Show ein, die seit zehn Jahren als Publikumsmagnet weit über die Grenzen Bochums hinaus bekannt ist.

Akrobaten und Street-Artisten sprengen bei den Live-Shows in der Bochumer Jahrhunderthalle in einem Crossover aus treibenden Beats, progressiver Videoperformance, Tanz, Parkour, Free Running, Tricking, Biken und innovativer internationaler Artistik alle Grenzen. Die letzte URBANATIX-Show „Road Trip“ trumpfte mit einer echten Hinterhof-Szenerie mit Garagen und einer Tankstelle auf, in der die Artisten zu groovenden Beats ihre akrobatischen Höchstleistungen zeigten. Im URBANATIX-Projekt der Reihe ArtSPACE können die Besucher durch die Projektion von animierten Sequenzen des Fotokünstlers Heinrich Brinkmöller-Becker auf der Kuppel des Planetariums die URBANATIX-Show in besonders suggestiver Weise nacherleben – oder sich auf die neuen Live-Shows einstimmen, die ab dem 6. November in der Jahrhunderthalle zu sehen sein werden.

Karten für das UBANATIX-Fotoprojekt auf der Kuppel des Bochumer Planetariums, Castroper Straße 67, am Samstag, 7. September, um 21 Uhr, kosten 10,50 Euro, ermäßigt 8,50 Euro. Sie können im Internet unter www.planetarium-bochum.de oder bei der Ticket-Hotline 0221 / 280214 zum Ortstarif erworben oder per Mail unter info@planetarium-bochum.de reserviert werden. Sie sind auch an der Abendkasse erhältlich.

(2. September 2019)