BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
VHS-Vortrag beschäftigt sich mit europäischer Energiepolitik

VHS-Vortrag beschäftigt sich mit europäischer Energiepolitik

VHS-Vortrag beschäftigt sich mit europäischer Energiepolitik

Die Volkshochschule (VHS) bietet am Dienstag, 8. Oktober, von 18.30 bis 20 Uhr den Vortrag „Europäische Energiepolitik - Zwischen Klimaschutz und Wettbewerbsfähigkeit“ (Kursnummer 13024) an. Die Teilnehmenden beschäftigen sich in Raum 039 des Bildungs- und Verwaltungszentrums, Gustav-Heinemann-Platz 2–6, unter anderem mit den Fragen: Wie gestalten die EU-Mitgliedsstaaten ihre Energiepolitik und welche unmittelbaren Auswirkungen auf Verbraucherinnen und Verbraucher lassen sich feststellen? Das Entgelt beträgt fünf Euro, ermäßigt drei Euro. Interessierte können sich unter der Rufnummer 0234 910-1555 oder im Internet unter www.vhs-bochum.de anmelden.

Die Klimaschutzbewegung hat es geschafft, dass seit Monaten klima- und energiepolitische Themen vor allem auch in Deutschland in die Schlagzeilen gerückt sind. In Frankreich dagegen protestiert die Gelbwestenbewegung unter anderem gegen die geplante höhere Besteuerung fossiler Kraftstoffe. Den Fragen der Energieversorgung, des Wettbewerbs und des Klimaschutzes werden in den EU-Hauptstädten unterschiedliche Bedeutungen beigemessen. In Anbetracht der hohen wirtschaftlichen Bedeutung bietet der Vortrag dem Aspekt der Wettbewerbsfähigkeit einzelner Branchen und Regionen besonderen Raum.

(2. Oktober 2019)