BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Aktuelle Pressemeldungen

Buchgeschenke für Schulanfänger

Auftakt zur diesjährigen ABC-Aktion der Stadtbücherei

Aktuelle Pressemeldungen

In der Stadtbücherei Bochum findet im Schuljahr 2020/21 bereits zum 14. Mal die ABC-Aktion statt. Alle Kinder der ersten Klassen der Grund- und Förderschulen in Bochum – rund 3.000 Kinder – erhalten dabei ein attraktives Buch für Leseanfänger als Geschenk und Informationen für die Eltern.

Die sonst üblichen Besuche in den Büchereien mit Lesungen und einer spielerischen Einführung in die Büchereibenutzung können in diesem Jahr allerdings leider coronabedingt vorerst nicht stattfinden.

Den Anfang der diesjährigen ABC-Aktion machte die Klasse 1E der Feldsieper Grundschule (Teilstandort Fahrendeller Straße) mit ihrem Lehrer Dominik Driessen, der die Bücher stellvertretend in der Zentralbücherei übernahm. Die Buchhandlung Janssen unterstützt die Stadtbücherei bei Auswahl und Besorgung des Buchgeschenks. Durch ihr Engagement ist es möglich, ein hochwertiges Kinderbuch zu einem günstigen Preis einzukaufen.

Mit der Aktion soll allen Kindern – unabhängig von sozialem Hintergrund und familiärem Umfeld – genau zu dem Zeitpunkt, an dem das schulische Lesenlernen beginnt, der kostenlose Zugang zu Büchern und anderen Medien ermöglicht und Lesefreude und Lesemotivation vermittelt werden. Durch die spielerische Einführung in das Medienangebot und die damit verbundenen Möglichkeiten werden die Kinder angeregt, die Bücherei als vielfältigen Ort wahrzunehmen und dort immer wieder Neues zu entdecken.

(2. November 2020)