BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Aktuelle Pressemeldungen

Bochumer Flüchtlingsbüros öffnen ab Montag regulär

Aktuelle Pressemeldungen

Die fünf Bochumer Flüchtlingsbüros öffnen ab Montag, 6. Juli, wieder regulär für Besucherinnen und Besucher. Eine vorherige Terminabsprache ist nicht notwendig. Gäste müssen die geltenden Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Das Flüchtlingsbüro Nord, Lothringerstraße 13, hat montags, mittwochs und donnerstags von 9 bis 12 Uhr sowie donnerstags von 13 bis 16 Uhr geöffnet. Die Dependance in Hamme bleibt zunächst geschlossen, Hilfesuchende können sich an das Flüchtlingsbüro Nord wenden. Das Flüchtlingsbüro Ost, Am Born 10, hat montags, mittwochs und donnerstags von 9 bis 12 Uhr sowie donnerstags von 13 bis 16 Uhr geöffnet. Das Flüchtlingsbüro Süd, Gropiusweg 18, öffnet montags, mittwochs und donnerstags von 9 bis 12 Uhr sowie mittwochs von 13 bis 16 Uhr. Das Flüchtlingsbüro Wattenscheid/Südwest, Propst-Hellmich-Promenade 29, hat montags, mittwochs und donnerstags von 9 bis 12 Uhr sowie donnerstags von 13 bis 16 Uhr geöffnet.

(2. Juli 2020)