BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Start Bochum Total

Start Bochum Total

Start Bochum Total

Von Donnerstag, 4. Juli, bis Sonntag, 7. Juli, findet das Musikfestival Bochum Total statt. Wegen der Veranstaltung sind ab Mittwoch, 3. Juli, bis Montag, 8. Juli, um circa 17 Uhr folgende Straßen gesperrt: Südring zwischen Universitätsstraße und Viktoriastraße, Viktoriastraße zwischen Humboldtstraße und Südring, Luisenstraße, Hellweg, Rechener Straße, Brüderstraße, Neustraße, Kerkwege und Kreuzstraße. Zusätzlich muss in diesem Jahr wegen des Aufbaus der 1Live Bühne die Einfahrt in die Viktoriastraße ab Südring in Richtung Husemannplatz am Dienstag, 2. Juli, ab 12 Uhr gesperrt werden.

Die Umleitungen sind durch Hinweistafeln beschildert. Die Zufahrten zu allen Parkhäusern sind frei. Der Anlieferverkehr ist nur in der veranstaltungsfreien Zeit bis circa 11 Uhr möglich.

Die Zufahrtsmöglichkeiten sind unter folgendem Link einsehbar:
www.bochum-total.de/anfahrt.html. Es wird empfohlen bei der Anreise auf öffentliche Verkehrsmittel zurückzugreifen. Die BOGESTRA setzt Sonderfahrzeuge ein. Alle Infos zu dem erweiterten Fahrtenangebot gibt es hier: https://www.bogestra.de/news-liste/news/article/bochum-total-2019-mit-bus-und-bahn-in-die-partyzone.html

Auch in diesem Jahr gilt bei Bochum Total ein Glasverbot. Besucher des Festivals werden gebeten, ihre Glasflaschen in den Glascontainern zu entsorgen. Die Container befinden sich am Konrad-Adenauer-Platz, am Südring, an der Luisenstraße, an der Viktoriastraße und an der Kortumstraße Übergang Südring. Darüber hinaus ist auch das so genannten Tragen von Kutten untersagt. Nähere Informationen hier:  https://www.bochumtotal.de/festival-info.html.

Die Stadt bittet Anwohnerinnen und Anwohner sowie Anlieger diese Beschränkungen zu beachten. Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es im Internet unter www.bochumtotal.de oder unter der Rufnummer 0234 588-3838. 

(2. Juli 2019)