BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Aktuelle Pressemeldungen

Baustart an zwei Schulhöfen in Bochum-Werne

Aktuelle Pressemeldungen

Von-Waldthausen-Grundschule
Von-Waldthausen-Grundschule (Quelle: Stadt Bochum)

Im Zuge der Sozialen Stadt WLAB (Werne – Langendreer-Alter Bahnhof) beginnen in den kommenden Wochen die Umgestaltungen des Schulhofes der Von-Waldthausen-Grundschule und ein erster Bauabschnitt des Schulhofs der Willy-Brandt-Gesamtschule in Bochum-Werne mit Mitteln der EU, des Bundes, des Landes und der Stadt Bochum. Bei der Planung durch ein Bochumer Planungsbüro konnten Kinder, Lehrerinnen und Lehrer sowie Eltern Gestaltungswünsche äußern.

Der Schulhof der Grundschule erhält neue Spiel- und Kletterelemente, ein kleines Fußballfeld, ein farbiges Spielband und lange bunte Sitzbänke. Auch auf dem Schulhof der Gesamtschule steht Bewegung im Vordergrund: Am vorhandenen Laubengang entsteht ein neues Spielfeld mit einer Sitzstufenanlage für die Zuschauerinnen und Zuschauer. Neue Rampen erleichtern barrierefrei das Überwinden der Höhenunterschiede und auf den Asphalt gemalte bunte Linien ermöglichen Laufspiele.

Die Arbeiten an der Grundschule haben bereits angefangen: Eine Garten- und Landschaftsbaufirma nutzt die schulfreie Zeit, um die Störungen des Unterrichts so kurzfristig wie möglich zu halten. Die gesamten Arbeiten dauern voraussichtlich – aufgrund der Lieferzeiten für die Spielgeräte und Sitzbänke – bis Ende Juli.

Weitere Informationen gibt es beim Stadtteilbüro WLAB unter der Telefonnummer 02 34 / 29 70 55 50 oder per E-Mail an stadtteilbuero@bo-wlab. Die Ausbaupläne sind im Schaufenster am Werner Hellweg 499 ausgehängt oder online unter www.bo-wlab.de einzusehen.

(2. April 2020)