BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Stadtbücherei bietet Schreibwerkstatt für Jugendliche an

Stadtbücherei bietet Schreibwerkstatt für Jugendliche an

Stadtbücherei bietet Schreibwerkstatt für Jugendliche an

Ab dem 29. März findet in der Zentralbücherei im Bildungs- und Verwaltungszentrum, Gustav-Heinemann-Platz 2–6, eine kostenlose Schreibwerkstatt für Kinder und Jugendliche von zehn bis 14 Jahren statt. Unter dem Motto „Achtung, Abenteuer!“ können Interessierte freitags an neun Terminen jeweils von 16 bis 18 Uhr das kreative Schreiben ausprobieren, eigene Abenteuergeschichten erzählen und Figuren entwickeln. Der Dortmunder Autor Sascha Pranschke gibt Tipps und Anregungen, worauf es bei guten Geschichten ankommt und welche verschiedenen Schreibtechniken es gibt. Beim gemeinsamen Abschluss am 21. Juni um 16.30 Uhr präsentieren die jungen Autorinnen und Autoren ihre Werke in der Zentralbücherei und unterhalten Eltern sowie Freundinnen und Freunde mit den selbst verfassten Geschichten. Die erforderlichen Anmeldungen zur Schreibwerkstatt können unter der Rufnummer 02 34 / 910 – 24 90 oder persönlich in der Zentralbücherei erfolgen.

Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen fördert die Schreibwerkstatt im Zuge des Projektes „Schreibland NRW“, das eine Initiative des Verbandes der Bibliotheken des Landes NRW und des Literaturbüros NRW ist. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.schreibland-nrw.de.

(19. März 2019)