BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Ausschüsse und Bezirksvertretungen tagen

Ausschüsse und Bezirksvertretungen tagen

Ausschüsse und Bezirksvertretungen tagen

In der Woche von Montag, 24. Juni, bis Freitag, 28. Juni, finden fünf Ausschuss- und fünf Bezirksvertretungssitzungen statt.

Am Dienstag treffen sich um 15.30 Uhr die Mitglieder der Bezirksvertretung Süd in Zimmer 18/19 im Uni-Center, Querenburger Höhe 256, Ebene II. Die Mitglieder beschäftigen sich unter anderem mit der Planung zur Anlage eines Wendehammers in der Haarstraße und dem Fuß- und Radverkehr von der Wiemelhauser Straße auf den Waldring/Springorumtrasse.

Am Mittwoch um 15 Uhr kommt der Ausschuss für Arbeit, Gesundheit und Soziales im kleinen Sitzungssaal des Bochumer Rathauses, Willy-Brandt-Platz 2–6, zusammen. Themen sind unter anderem die Kernaktivität „Nachwuchskräftesicherung in der Pflege“ der Bochum Strategie und die Verlängerung der kommunalen Leistungen an Geflüchtete, die von Sozialleistungen einschließlich Ausbildungsförderung ausgeschossen sind.

Ebenfalls am Mittwoch um 15 Uhr kommen der Ausschuss für Strukturentwicklung, der Ausschuss für Planung und Grundstücke und die Bezirksvertretung Mitte im großen Sitzungsaal des Rathauses Bochum, Willy-Brandt-Platz 2–6, zusammen. Bei einer gemeinsamen Sitzung beschäftigen sich die drei Gremien mit dem Integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzept (ISEK) der Innenstadt und des Stadtteils Hamme. Im Anschluss an die gemeinsame Sitzung tagt der Ausschuss für Strukturentwicklung mit eigenständigen Tagesordnungspunkten weiter.

Auch am Mittwoch aber um 15.30 Uhr tagt die Bezirksvertretung Südwest im Sitzungsaal der Verwaltungsstelle Weitmar, Hattinger Straße 389. Themen sind unter anderem die Widmung der Straße „Am Weitkamp“ und die Grünanlage mit Kleinspielfeld „Am Kuhlenkamp“.

Die Mitglieder des Ausschusses für Beteiligungen und Controlling treffen sich am Donnerstag um 15 Uhr in Zimmer 2080/2082 des Bildungs- und Verwaltungszentrums, Gustav-Heinemann-Platz 2–6. Die Mitglieder befassen sich unter anderem mit dem Jahresabschluss 2018 der BOGESTRA sowie der Auslobung des EU-weiten Realisierungswettbewerbes „Haus des Wissens“ im Telekomgebäude.

Ebenfalls am Donnerstag um 15 Uhr kommen die Mitglieder der Bezirksvertretung Mitte im kleinen Sitzungsaal des Bochumer Rathauses, Willy-Brandt-Platz 2–6, zusammen. Sie beschäftigen sich unter anderem mit Zuschussanträgen und der Widmung verschiedener Straßen.

Auch am Donnerstag aber um 16 Uhr tagt die Bezirksvertretung Ost im Sitzungssaal der Verwaltungsstelle Langendreer, Carl-von-Ossietzky 2. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Sanierung des Tennensportplatzes der Sportplatzanlage Nörenbergstraße in Werne und das Freiraumkonzept des ISEK Laer.

Der Ausschuss für Sport und Freizeit trifft sich am Freitag um 14 Uhr im Vereinsheim des Allgemeinen Bürger-Schützen-Vereins Hofstede-Riemke, Am Hausacker 43a. Zu den Themen gehören unter anderem die Kernaktivität „Eventbühne Lohrheidestadion“ der Bochum Strategie sowie die Beschaffung eines Schutzbodens für das Sportparkett der Rundsporthalle.

(19. Juni 2019)