BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Mari Fukumoto gastiert beim Bochumer Orgelsommer

Mari Fukumoto gastiert beim Bochumer Orgelsommer

Mari Fukumoto gastiert beim Bochumer Orgelsommer

Beim diesjährigen Bochumer Orgelsommer gastiert am Freitag, 26. Juli, um 20 Uhr Mari Fukumoto aus Tokyo in der Stiepeler Dorfkirche, Brockhauser Straße 72. Unter dem Motto „Blicke nach Japan“ spielt die Organistin unter anderem Werke von Johann Sebastian Bach, Kosaku Yamada und Michio Miyagi. Der Eintritt beträgt zehn Euro, ermäßigt (bis 25 Jahre) acht Euro pro Person. Karten sind an der Abendkasse erhältlich. Weitere Informationen gibt es bei Christoph Schlierkamp vom städtischen Kulturbüro unter der Rufnummer 02 34 / 910 – 33 00 oder per E-Mail an CSchlierkamp@bochum.de.

Der Bochumer Orgelsommer ist ein Projekt der Bochumer Orgeltage. Die weiteren Konzerttermine sind am 9. und 23. August jeweils um 20 Uhr in der Dorfkirche Stiepel.

(19. juli 2019)