BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Aktuelle Pressemeldungen

Aktion „Wir brechen das Schweigen“ gegen Gewalt gegen Frauen

Aktuelle Pressemeldungen

Gabriela Schäfer (vorne rechts) und weitere Mitglieder der Arbeitsgruppe Inklusion (Quelle: Stadt Bochum/Lutz Leitmann)

Zu Beginn der vergangenen Sitzung der Arbeitsgruppe des Haupt- und Finanzausschusses zur Umsetzung der Inklusion trafen sich die Vorsitzende Gabriela Schäfer und weitere Mitglieder der Arbeitsgruppe im Rathaus zur gemeinsamen Aktion #schweigenbrechen. Mit der Beteiligung an der bundesweiten Mitmachaktion „Wir brechen das Schweigen“ soll auf die Situation und auf das Thema Gewalt gegen Frauen aufmerksam gemacht werden. Jede dritte Frau in Deutschland hat schon einmal körperliche und/oder sexuelle Gewalt erlebt. Frauen mit Behinderung sind sogar zwei- bis dreimal häufiger Opfer von Gewalt.

Mit dem Aktions-Foto wollen die Mitglieder der Arbeitsgruppe ein Zeichen setzen und sich mit den Betroffenen solidarisch erklären.

(18. November 2021)