BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Haus Kemnade präsentiert Autorenlesung mit Volker W. Degener

Haus Kemnade präsentiert Autorenlesung mit Volker W. Degener

Haus Kemnade präsentiert Autorenlesung mit Volker W. Degener

Das Bild zeigt den Autor Volker Degener.

„Ein Zwilling wie er im Buche steht“ lautet der Titel der Autorenlesung mit Volker W. Degener, der Passagen aus zwei neuen Büchern am Sonntag, 24. November, um 11 Uhr im Kulturhistorischen Museum Haus Kemnade, An der Kemnade 10, Hattingen, vorträgt. Der Eintritt ist frei.

In seinem Aphorismen-Band mit dem Titel „Lichtung und Wahrheit“ und einem Degener-Lesebuch, das von Joachim Wittkowski herausgegeben wurde, geht es um die Frage, ob sich zwei Berufe in Einklang bringen lassen. Für jemanden mit dem Sternzeichen Zwilling kein Problem, das Ergebnis lässt sich in den beiden neuen Büchern nachvollziehen. Der Literaturwissenschaftler Dr. Joachim Wittkowski zeichnet den spannenden Weg von Volker W. Degener vom Polizeiberuf bis zum angesehenen Schriftsteller und Medienexperten nach. Horst-Dieter Gölzenleuchter, der zu Degeners Büchern Illustrationen beigesteuert hat, erläutert diese gedruckten Kunstwerke. Musikalisch begleitet Dr. Raphael D. Thöne die Veranstaltung.

(18. November 2019)