BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Premiere des Bochumer Sportforums: Thema „Sicheres Schwimmen“

Premiere des Bochumer Sportforums: Thema „Sicheres Schwimmen“

Premiere des Bochumer Sportforums: Thema „Sicheres Schwimmen“

Jedes Kind soll schwimmen können! Mit diesem Wunsch geht der Dezernent für Bildung, Kultur und Sport der Stadt Bochum, Dietmar Dieckmann in das 1. Bochumer Sportforum, das am Donnerstag, 28. März, ab 17.30 Uhr in der GLS Bank, Christstraße 11, Premiere hat.

Das neue Gesprächsformat rund um den Bochumer Sport möchte die Kompetenzen innerhalb der Stadt bündeln und so im Gespräch Lösungen für Sport-Themen innerhalb der Stadt finden. Vereine, Bildungseinrichtungen, aber auch alle interessierten Bochumerinnen und Bochumer haben hier die Gelegenheit, sich zu ihren Sportthemen einzubringen.  Ein bis zwei Mal im Jahr soll das Sportforum stattfinden, jedes Mal zu einem anderen Thema und an einem anderen Ort.

Das Thema „Schwimmen“ macht den Anfang, denn die aktuellen Daten zur Schwimmfähigkeit in Deutschland sind alarmierend. Immer weniger Menschen können demnach sicher schwimmen. Achim Wiese vom Bundesverband der Deutschen Lebens- Rettungs-Gesellschaft e.V. wird darüber zu Beginn des Sportforums sprechen. Expertinnen und Experten aus unserer Stadt stellen anschließend in kleinen Gesprächsrunden die Situation in Bochum dar und diskutieren über Lösungsansätze. Moderiert wird die Veranstaltung von Katja Leistenschneider.

„Viele Menschen sind in Bochum mit dem Thema Schwimmen betraut und haben Kompetenzen, Interessen, Erfahrungen und vielleicht auch Lösungsansätze – diese Kompetenzen zu bündeln und konstruktiv zu nutzen, ist das Ziel dieses Sportforums “, sagt der Dezernent Dietmar Dieckmann und lädt alle Interessierten herzlich zur Premiere ein. Der Eintritt ist frei.

(18. März 2019)