BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Elternabend in der Familienbildungsstätte: Weniger Stress durch Kinesiologie

Elternabend in der Familienbildungsstätte: Weniger Stress durch Kinesiologie

Elternabend in der Familienbildungsstätte: Weniger Stress durch Kinesiologie

„Mach ich alles richtig?“, „Lasst mich doch alle mal in Ruhe!“ und „Wo bleibe ich eigentlich?“ das sind übliche Gedanken, vor allem im Alltag mit Kindern. Die Kinesiologie bietet hier einen Schatz. Am Mittwoch, 27. März, um 20 Uhr, gibt es in  der Familienbildungsstätte (FBS), Zechenstraße 10, kurze Übungen, für Groß und Klein, die ganz leicht zu lernen sind. Anmeldungen sind in der Familienbildungsstätte, Zechenstr. 10, oder per Telefon: 0234 - 910 51 10 oder unter www.bochum.de/familienbildungsstaette Kurs Nr. 19A-11134, möglich. Das Entgelt beträgt sieben Euro pro Person.
 
Kinesiologie kann Lösungen für knifflige Situationen bieten. Regelmäßig geübt, stabilisieren sie das Familiensystem. Spezielle Massagetechniken wirken wie Mini-Wellness. Sie können sowohl als „Auszeit nur für mich“ genutzt werden, als auch, gegenseitig angewandt, wunderbar die Paarbeziehung stärken. Die Möglichkeiten der Selbsthilfe Kinesiologie (Klopf-Akupressur, Massagetechniken, gymnastische Übungen) werden an diesem Abend genauer betrachtet und ausprobiert. Bequeme Kleidung ist von Vorteil.

(18. März 2019)