BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Buntes Veranstaltungswochenende mit der Musikschule Bochum

Buntes Veranstaltungswochenende mit der Musikschule Bochum

Buntes Veranstaltungswochenende mit der Musikschule Bochum

Die Musikschule Bochum veranstaltet von Freitag, 22. März, bis Sonntag, 24. März,  drei Konzerte im Anneliese Brost Musikforum Ruhr. Den Anfang macht das Unterhaltungsorchester Blaswerk am Freitag um 19 Uhr. Unter der Leitung von Uwe Kaysler bietet es eine große Palette ohrwurmverdächtiger Unterhaltungsmusik in fettem Sound und groovenden Beats. In dem gut einstündigen Konzert stellt das Blaswerk sein aktuelles Musikprogramm vor.
 
Am Samstag geht es um 18 Uhr weiter mit einem Geburtstagskonzert für Johann Sebastian Bach zum 334. Geburtstag. Über 50 Mitwirkende, sowohl Schülerinnen und Schüler als auch Lehrerinnen und Lehrer, präsentieren ganz unterschiedliche Werke in manchmal auch ungewöhnlichen Besetzungen. Auf dem Programm stehen Sätze aus Kantaten und Konzerten, Solo- und Kammermusikwerken. Die Leitung des Konzerts hat Frauke Uerlichs.
 
Am Sonntag gibt um 16 Uhr der Bochumer Kinderchor sein Frühlingskonzert. Die Sängerinnen und Sänger laden zum Zuhören und Mitsingen ein. Neben Bekanntem wie „Alle Vögel sind schon da“ und „Ich lieb‘ den Frühling“ werden auch einige musikalische Überraschungen erklingen. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

(18. März 2019)