BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Aktuelle Pressemeldungen

Tiefbau- und Straßenbauarbeiten am Kesterkamp erfordern Baumfällungen

Aktuelle Pressemeldungen

Im Frühjahr beginnen die Arbeiten an der Straße Kesterkamp. Zur Vorbereitung muss die Stadt Bochum am Donnerstag und Freitag, 25. und 26. Februar, dort 49 Alleebäume fällen.  Der Neubau des Gehweges und die Regulierung der Versorgungsleitungen stellt einen massiven Eingriff in den Wurzelbereich der Bäume dar. Bei den dafür notwendigen Tiefbauarbeiten ist es unvermeidbar, dass wichtige Halte- und Versorgungswurzeln entfernt werden. Dies gefährdet die Standsicherheit und führt mittelfristig zu einem Absterben der bereits durch Trockenheit und der Krankheit „Eschentriebsterben“ vorgeschädigten Bäume.

Nach Beendigung der gesamten Tiefbau- und Straßenbauarbeiten erfolgt die Pflanzung von 68 großen, heimischen Bäumen, um den Alleecharakter der Straße wiederherzustellen.

Die Arbeiten hat der Ausschuss für Infrastruktur und Mobilität im vergangenen August beschlossen. Eine Befreiung gemäß Landesnaturschutzgesetz erfolgte im Oktober durch die Untere Naturschutzbehörde mit Zustimmung des Naturschutzbeirates.

(18. Februar 2021)