BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Wettbewerb und Festival „Global Music NRW“ in Bochum präsentiert 17 Bands

Wettbewerb und Festival „Global Music NRW“ in Bochum präsentiert 17 Bands

Wettbewerb und Festival „Global Music NRW“ in Bochum präsentiert 17 Bands

Der diesjährige Landeswettbewerb „Global Music NRW“ findet am Samstag, 21. September, in Bochum statt. Er präsentiert talentierte junge Bands und Ensembles der Musikkulturen aus Nordrhein-Westfalen. Zehn Bands stellen von 10 bis 15 Uhr im Anneliese Brost Musikforum Ruhr, Marienplatz 1, ihr Programm einer fach- und szenekundigen Jury und interessierten Zuhörern vorstellen:

  • Allerwelt-Ensemble (Duisburg)
  • Boogie Seed (Dortmund)
  • Chaosband (Bochum)
  • Harmonies United (Siegen)
  • Kaleido (Löhne)
  • Larifu (Ibbenbüren)
  • Music of Hope (Dortmund)
  • Percussion Ensemble (Ibbenbüren)
  • Picaro (Ibbenbüren)
  • Pick Up (Ibbenbüren)

Die Juroren sind Katja Fernholz-Bernecker (Musikschule Lüdenscheid), Nure Dlovani (Violinistin und Instrumentalpädagogin), Annette Maye (Klarinettistin und Komponistin), Kemal Dinc (Bağlama-Spieler, Dozent an der Popakademie Mannheim), Andreas Heuser (Gitarrist und Komponist) und Darius Darek Roncoszek (Veranstalter, DJ und Berater im Bereich globaler Musik).

Drei der Wettbewerbsgruppen sowie weitere sieben Bands aus NRW präsentieren beim „Global Music Festival“ auf der KAP Bühne im Bermuda3Eck und im Musikforum ihre Stücke:

  • Alla turca (Bochum)
  • Grenzen.Los (Bochum)
  • Klänge aus Anatolien (Hamm)
  • Musica Arkadaş (Herten)
  • NANOBEAT (Königswinter)
  • Walthorpe Sounds (Waltrop)
  • Zimma-Orkestra (Neuss)

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

(17. September 2019)