BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Zu später Stunde im Planetarium: „Hallig“ präsentiert Black Metal live unter Sternen

Zu später Stunde im Planetarium: „Hallig“ präsentiert Black Metal live unter Sternen

Zu später Stunde im Planetarium: „Hallig“ präsentiert Black Metal live unter Sternen

Sogar im Planetarium, Castroper Straße 67, wird es selten so finster: Am Samstag, 21. September, zu später Stunde um 22 Uhr, ist die Black Metal Gruppe „Hallig“ unter den Sternen zu Gast. Die im Jahr 2010 gegründete Band gilt schon seit ihrem ersten Album bei Kennern des Genres als herausragendes Beispiel für glaubwürdigen Black Metal zum Eintauchen.
 
Das zweite Album „A Distant Reflection of the Void“ wird von Szenemagazinen als inspiriertes Meisterwerk, das die hohen Erwartungen mehr als erfüllt, gefeiert. In ihren Liedern, die oft tiefe kosmische Visionen zeichnen, vereinigen „Hallig“ die Wildheit nordischer Klänge mit eingängigen Melodien in dichter Atmosphäre. Rasende Blast Beats treffen auf epische Rauheit und mischen sich mit akustischen und klar gesungenen Passagen zu Reisen vom tiefsten Meeresgrund bis in höchste astrale Sphären.
 
Die Musiker von „Hallig“ sind fester Bestandteil der Musikszene des Ruhrgebiets, so dass ein Abend unter der Planetariumskuppel ein mitreißendes Heimspiel verspricht.
 
Karten für das Konzert kosten zwölf Euro. Sie können im Internet unter www.planetarium-bochum.de oder zum Ortstarif bei der Ticket-Hotline 02 21 / 28 02 14 erworben sowie per Mail an info@planetarium-bochum.de reserviert werden. Sie sind (soweit noch verfügbar) auch an der Abendkasse erhältlich.

(16. September 2019)