BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Aktuelle Pressemeldungen

Städtische Familienbildungsstätte bietet facettenreiche Kochkurse an

Aktuelle Pressemeldungen

Die Familienbildungsstädte (FBS) hat bei einigen Kochkursen in den Räumlichkeiten an der Zechenstraße 10 noch freie Plätze. Anmeldungen können per Mail an familienbildungsstaette@bochum.de, unter den Rufnummern 0234 910 - 5110 und - 5116, im Internet unter www.bochum.de/familienbildungsstaette sowie persönlich bei der FBS an der Zechenstraße 10 erfolgen. Dort gibt es auch weitere Informationen.
 
Ein Kochabend für Männer findet am Donnerstag, 30. Januar, von 18:30 bis 21:30 Uhr statt. Bei diesem Angebot geht es vor allem um zwei Dinge: schnelle und einfache Küche mit einem hohen Bestandteil an Fleisch. Die Teilnehmer lernen verschiedene leckere Fleischgerichte kennen, die sich einfach zu Hause nachkochen lassen. Die Kursgebühr beträgt neun Euro, zuzüglich einer Lebensmittelumlage von 15 Euro pro Person.
 
Wer sich mit dem Thema „Superfood“ befassen möchte, hat am Dienstag, 4. Februar, von 18:30 bis 21:30 Uhr die Gelegenheit dazu. Interessierte erhalten einen Überblick, welches „Superfood“ seinen Namen wirklich verdient und mit welchen Speisen es in der Ernährung integriert werden kann. Außerdem lernen die Teilnehmenden, welche altbekannten Lebensmittel bei den Inhaltsstoffen in keiner Hinsicht nachstehen. Das Entgelt beträgt neun Euro zuzüglich einer Lebensmittelumlage von 15 Euro pro Person.
 
Stilechte amerikanische Rezepte wie das „Cast Iron Skillet Breakfast“, Barbecue-Ribs oder Maisbrot Tamales können Interessierte beim „Cowboy-Cooking“ am Dienstag, 18. Februar, von 18 bis 21:45 Uhr erlernen. Die Kursgebühr beträgt elf Euro zuzüglich 17 Euro Lebensmittelumlage pro Person.

(15. Januar 2020)