BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Aktuelle Pressemeldungen

Eventbühne Lohrheide: Konzert spielt Spenden in Höhe von 3.000 Euro ein

Aktuelle Pressemeldungen

Übergabe des Schecks
Übergabe des Schecks (Quelle: Stadt Bochum/Lutz Leitmann)

3.000 Euro an Spenden sind bei der Veranstaltung „Singende und klingende Lohrheide“ zusammengekommen. Der Vorsitzende des Chorverbandes Wattenscheid, Norbert Halser, und der Vorsitzende des Kreis-Leichtathletik-Ausschusses, Hans-Hermann Brunholt, haben am Freitag, 11. März, auf der künftigen Eventbühne Lohrheide die gesammelten Gelder an Bürgermeisterin Gaby Schäfer sowie Sport- und Kulturdezernent Dietmar Dieckmann überreicht. Die Spenden kommen dem Chorverband Wattenscheid und dem Leichtathletik-Kreis Bochum zugute.

Das Lohrheide-Stadion in Wattenscheid war in der Vergangenheit immer wieder Austragungsort großer Sportveranstaltungen, darunter der deutschen Leichtathletikmeisterschaften. Als Projekt der Bochum Strategie soll das Stadion neben dem Olympia-Stützpunkt nach seinem Um- und Ausbau in Zukunft zusätzlich zu Sportlerinnen und Sportlern auch Kulturschaffenden eine Bühne bieten. Das Konzert „Singende und klingende Lohrheide“ im Dezember war dazu ein erster Beitrag.

(14. März 2022)