BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Bochumer Stadtgespräch: Gestaltungshandbuch für die Innenstadt

Bochumer Stadtgespräch: Gestaltungshandbuch für die Innenstadt

Bochumer Stadtgespräch: Gestaltungshandbuch für die Innenstadt

Was sind die charakteristischen Merkmale unserer Stadt? Wann und wodurch hat das Stadtbild seine wesentliche Prägung erhalten? Gibt es eigentlich so etwas wie eine „Bochumer Identität“ und wenn ja, worin zeigt sie sich? Diesen Aspekten ist das Büro farwick+grote Architekten BDA Stadtplaner in einer umfangreichen Bestandsaufnahme und Stadtbildanalyse in der Bochumer Innenstadt nachgegangen. Denn das Herz der Stadt, Bochums Innenstadt, soll auch zukünftig Anziehungspunkt für Bochumer Bürgerinnen und Bürger und Besucherinnen und Besucher sein. Um das Stadtbild langfristig attraktiv zu gestalten und einen urbanen öffentlichen Raum zu schaffen, haben die Initiative Bochumer City e.V. (IBO) und die Bochum Marketing GmbH gemeinsam mit der Stadt Bochum die Erarbeitung eines Gestaltungshandbuches mit architektonischen Leitlinien beauftragt.

Das nächste Bochumer Stadtgespräch am Mittwoch, 15. Mai, um 19 Uhr, möchte im Kunstmuseum Bochum, Kortumstraße 147, einen Einblick in den laufenden Arbeitsprozess geben. Dafür sollen die Ergebnisse der Analysephase vorgestellt und die Fragestellung näher beleuchtet werden, welche grundsätzlichen Zielsetzungen des Gestaltungshandbuchs und allgemeinen Gestaltungsleitlinien für die bauliche Gestaltung der Bochumer Innenstadt daraus folgen sollten.

Stadtbaurat Dr. Markus Bradtke wird in seiner Begrüßung eine kurze Einführung in die Thematik geben. Heiner Farwick (Büro farwick+grote Architekten BDA Stadtplaner) wird die Ergebnisse der Bestandsaufnahme und Stadtbildanalyse der Bochumer Innenstadt vorstellen. Mit Elke Janura  (Vorsitzende Ausschuss für Planung und Grundstücke), den Architekten Peter Wieczorek und Boris  Biskamp sowie Marc Mauer (Vorsitzender IBO) werden Heiner Farwick und Dr. Markus Bradtke gemeinsam mit dem Plenum diskutieren sowie weitere Sichtweisen einbringen. Alle Interessierten sind herzlichen willkommen. Der Eintritt ist frei.

(13. Mai 2019)