BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Aktuelle Pressemeldungen

Kita-Kinder sammeln „Grüne Meilen“ für den Klimaschutz – Mitsammler gewünscht!

Aktuelle Pressemeldungen

Die Städtische Kindertageseinrichtung Lohackerstraße war bereits aktiv, genauso wie andere Bochumer Kitas und Grundschulen: Sie sammelten im Rahmen einer Aktionswoche der Kindermeilen-Kampagne „Kleine Klimaschützer unterwegs“ sogenannte Grüne Meilen für das Weltklima. Damit sind sie Teil einer großen Sammelbewegung: Derzeit sind knapp 500 Einrichtungen aus neun europäischen Ländern dabei, allein in Deutschland sind es bereits 55.000 Kinder aus über 130 Kommunen.

Kinder auf einer Wiese

Im Rahmen der Kampagne legen Kindergarten- und Grundschulkinder ihre Alltagswege eine Woche lang bewusst klimafreundlich zurück. Alle Wege, die zu Fuß, mit dem Fahrrad, den Inlinern oder öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus und Bahn zurückgelegt werden, entlasten unsere Umwelt. Dafür erhalten die teilnehmenden Kinder dann in ihrem Sammelalbum Klebepunkte. Die Grünen Meilen aller Kinder in Europa werden zusammengezählt und den Teilnehmenden der UN-Klimakonferenz Anfang November in Glasgow übergeben. So zeigen die Kleinen den Großen, dass sie handeln und Klimaschutz konkret und praktisch in ihrer Lebenswelt umsetzen. 

Bochumer Kitas und Grundschulen, die noch mit einer Aktionswoche an der Kampagne teilnehmen möchten, können dies noch bis Mitte Oktober tun. Die dafür notwendigen Materialien stellt die Stabsstelle Klima & Nachhaltigkeit kostenlos zur Verfügung – solange der Vorrat reicht! Dazu gehören Sammelpässe und ein pädagogisches Begleitheft mit Anregungen, Hintergrundinformationen und Arbeitsblättern. 

Interessierte schicken eine E-Mail mit dem Namen der Einrichtung, ihren Kontaktdaten und der Anzahl der teilnehmenden Kinder an klimaschutz@bochum.de.
Nähere Informationen auch auf der Webseite der Kampagne: www.kindermeilen.de.

13. August 2021