BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
„Praktischer“ Berufswahlabend an der Hans-Böckler-Schule holt Eltern mit ins Boot

„Praktischer“ Berufswahlabend an der Hans-Böckler-Schule holt Eltern mit ins Boot

„Praktischer“ Berufswahlabend an der Hans-Böckler-Schule holt Eltern mit ins Boot

Die Hans-Böckler-Schule, Querenburger Straße 35, richtet zum zweiten Mal den „Praktischen Berufswahlabend“ für Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern aus. Am Dienstag, 17. September, von 18 bis 20.30 Uhr, sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Das Besondere an der Berufe-Messe ist die Einbindung der Eltern: Sie stellen ihre Berufe vor und gehen mit den Jugendlichen in den Austausch, um den Orientierungsprozess aktiv zu unterstützen. Zahlreiche Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen beteiligen sich ebenfalls. Dort können Besucherinnen und Besucher der Messe mit Auszubildenden sprechen und sich zu den Themen Ausbildung und Studium informieren.

Darüber hinaus gibt es Informationen aus erster Hand: Anwesend sind ehemalige Schülerinnen und Schüler der Hans-Böckler-Schule, die eine Ausbildung begonnen haben, Ausbildungsabteilungen verschiedener Betriebe, die Agentur für Arbeit und die Ruhr-Universität Bochum informiert zur Talentförderung und zu Stipendien. Die Kommunale Koordinierungsstelle „Kein Abschluss ohne Anschluss“ und das Kommunale Integrationszentrum der Stadt Bochum unterstützen die Vorbereitungen.

Hintergrund der Schule
Die Hans-Böckler-Schule ist seit Jahren aktiv in der beruflichen Orientierung ihrer Jugendlichen. Sie ist erfolgreiche Schule mit dem BerufsWahlSiegel NRW und ist seit diesem Schuljahr „Talentschule“: Das Netzwerk Zukunftsschulen NRW ermöglicht Schülerinnen und Schülern eine sprachliche Kompetenzentwicklung, die ihr Selbstkonzept stärkt und ihre Potenziale wertschätzt. Ende 2017 hat sich die Hans-Böckler-Schule zusätzlich als Modell auf den Weg gemacht – für das Thema „Elternbeteiligung im Landesvorhaben „Kein Abschluss ohne Anschluss – Übergang Schule-Beruf in NRW“ (KAoA). Das Motto: „Die Eltern mit ins Boot“ gibt den Erziehungsberechtigten Raum, ihre Ideen und sich selbst aktiv einzubringen, um so den Prozess der beruflichen Orientierung ihrer Kinder zu unterstützen.

(12. September 2019)