BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Förderbescheid übergeben Über 3,8 Millionen Euro für die Uferpromenade am Ümminger See

Förderbescheid übergeben Über 3,8 Millionen Euro für die Uferpromenade am Ümminger See

Förderbescheid übergeben Über 3,8 Millionen Euro für die Uferpromenade am Ümminger See

Im Rahmen des Förderaufrufs „Grüne Infrastruktur“ des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz übergab Regierungspräsident Hans-Josef Vogel am Donnerstag, 11. Juli, einen weiteren Förderbescheid an Oberbürgermeister Thomas Eiskirch für die ökologische Entwicklung des Ümminger Sees.

Mit 3.833.247 Euro unterstützen der Europäische Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) und das Land NRW die Neugestaltung des Nordufers des Ümminger Sees. Im Zuge der Umgestaltung der Uferpromenade werden neue Aufenthaltsflächen, Sitzstufen und Aussichtsbalkone am Seeufer angelegt, sowie umfangreiche Anpflanzungen zur ökologischen Aufwertung des Umfeldes vorgenommen.

Dies ist der letzte Teil des Integrierten Handlungskonzepts „Freiraumentwicklung Ümminger See – Erstellung einer Uferpromenade am Ümminger See mit ökologischer Aufwertung des Umfeldes“, mit dem die Stadt Bochum bereits umweltpädagogische Maßnahmen und die Freiraumentwicklung des Ümminger Sees und somit eine ökologische Revitalisierung gefördert hat.

(12. Juli 2019)