BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Aktuelle Pressemeldungen

Stadtbüchereien:

Keine automatische Verlängerung der ausgeliehenen Medien mehr

Aktuelle Pressemeldungen

Die Corona-Notbremse greift aktuell auch in Bochum:

Die Stadtbüchereien Bochum können zu den normalen Öffnungszeiten nur mit einem tagesaktuellen negativen Corona-Test von einer der offiziellen Teststationen betreten und vor Ort genutzt werden. Für alle Benutzerinnen und Benutzer der Bibliotheken gibt es wie bisher die Möglichkeit das „Bib-to-go“-Angebot zu nutzen und zuvor telefonisch oder per Mail bestellte Medien kontaktlos abzuholen.

Neu ist, dass die ausgeliehenen Medien nicht mehr automatisch verlängert werden können, wie dies bisher seit fast einem Jahr der Fall war. Benutzerinnen und Benutzer der Büchereien werden gebeten, ihre Ausleihkonten zu prüfen und Medien gegebenenfalls online zu verlängern oder einfach zu den normalen Öffnungszeiten kontaktlos an einem der sieben Bibliotheksstandorte zurückzugeben.

(12. April 2021)