BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Aktuelle Pressemeldungen

Bücherei Querenburg bietet eine lyrische Lesung mit „VIGLis Wanderbühne“

Aktuelle Pressemeldungen

Eine lyrische Lesung mit „VIGLis Wanderbühne“ findet am Donnerstag, 17. September, um 19 Uhr in der Bücherei Querenburg im Uni-Center, Querenburger Höhe 270, statt. Es geht um die Frage: Wie balancieren wir uns und die Welt aus? Denn Wälder vertrocknen, Krieg und Flucht sind allgegenwärtig, Burnout, Einsamkeit und Pandemien bedrohen den modernen Menschen. „VIGLis Wanderbühne“ beschwört die dunklen Augenblicke herauf und sucht nach poetischen Antworten voller Hoffnung. Der Eintritt ist frei. Die erforderlichen Anmeldungen können unter der Rufnummer 02 34 / 910 – 91 41 oder per E-Mail an buechereiquerenburg@bochum.de erfolgen. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Freundeskreis der Bücherei Querenburg e.V. statt.

„VIGLi“ ist die Abkürzung für Verena Iris Gisela Liebers, einer in Bochum lebenden Biologin und Schriftstellerin, die gemeinsam mit Profis und Amateuren aus ihren Texten szenische Lesungen entwickelt. Auf diese Weise ist „VIGLis Wanderbühne“ entstanden, die Texte nicht nur in Buchhandlungen, sondern auch in Waschsalons, auf Leuchttürmen und in Parks zum Leben erweckt.

(11. September 2020)