BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Der städtische kinder- und jugendärztliche Dienst zieht an die Bessemerstraße

Der städtische kinder- und jugendärztliche Dienst zieht an die Bessemerstraße

Der städtische kinder- und jugendärztliche Dienst zieht an die Bessemerstraße

Der kinder- und jugendärztliche Dienst des Gesundheitsamtes zieht ab Montag, 21. Oktober, um. Der neue Standort ist die Bessemerstraße 45, in 44793 Bochum. Ab Montag, 11. November, ist der kinder- und jugendärztliche Dienst in den neuen Räumlichkeiten erreichbar. Die Stadt bitte um Verständnis, dass während des Umzuges die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht immer wie gewohnt erreichbar sind.

Die Schuleingangsuntersuchungen sowie andere Begutachtungen werden in der dritten Etage des Gebäudes an der Bessemerstraße stattfinden (Rufnummer 02 34 / 910 – 16 55). In der zweiten Etage finden Besucherinnen und Besucher das Team „Aufsuchende Hilfen für Schwangere, Mütter und Kleinkinder“ (Rufnummer: 02 34 / 910 – 32 01) sowie die „Zahnärztlichen Hilfen für Kinder und Jugendliche“ (Rufnummer: 0234 / 910 – 32 56).

(14. Oktober 2019)