BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Aktuelle Pressemeldungen

Stadt informiert über Neugestaltung des Quartiersplatzes Rosenberg

Aktuelle Pressemeldungen

Die Stadt Bochum informiert am Mittwoch, 18. März, über die Planung zur Neugestaltung des Platzes vor der Ladenzeile an der Rosenbergstraße. Ab 17:30 Uhr stellt sie in der Aula des „BOGOTA“ (Bochumer Tagungs- und Gästehaus) den Entwurf vor, der aus den Ergebnissen der vorherigen Beteiligungsprozesse entstanden ist. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Die Gebäude der Ladenzeile Rosenberg im Bochum wurden Anfang der 70er Jahren errichtet. Im Anschluss daran wurde auf dem Vorgelände ein öffentlicher Platz gestaltet, der als Begegnungsraum für die Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils dienen sollte. Zum einen sollte der Gastronomie das Einrichten von Außensitzplätzen ermöglicht werden und zum anderen sollte Platz für Feste und Treffen aus verschiedenen Anlässen entstehen.

Der heutige Zustand des Platzes ist mangelhaft, die Flächen sind für den vorgesehenen Zweck nicht mehr gebrauchsfähig und die Gestaltung ist nicht mehr zeitgemäß. Da bei den Anwohnerinnen und Anwohnern der Wunsch nach einem multifunktionalen Stadtplatz zum Treffen und Verweilen besteht, hat die Stadt beschlossen, diese Platzfläche zu erneuern und zu modernisieren.

(11. März 2020)