BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Anmeldeverfahren zu den weiterführenden Schulen startet Montag, 25. Februar

Anmeldeverfahren zu den weiterführenden Schulen startet Montag, 25. Februar

Anmeldeverfahren zu den weiterführenden Schulen startet Montag, 25. Februar

In diesem Jahr wechseln 2.604 Viertklässler der städtischen Grundschulen in die 5. Jahrgangsstufe der weiterführenden Schulen – zum Vergleich: Im Vorjahr waren es 2.653 Schülerinnen und Schüler. Zur Auswahl stehen 2 Hauptschulen, 5 Realschulen, 2 Sekundarschulen, 10 Gymnasien sowie 5 Gesamtschulen.

Am Montag, 25. Februar, startet das offizielle Anmeldeverfahren. Die Erziehungsberechtigten haben dann bis zum 22. März die Möglichkeit, ihr Kind persönlich an einer der weiterführenden Schule anzumelden. Es wird empfohlen, die Anmeldung so früh wie möglich vorzunehmen.

Zum Halbjahreswechsel haben die Grundschulkinder in Bochum neben ihrem Zeugnis auch alle Unterlagen erhalten, die für die Anmeldung an der weiterführenden Schule erforderlich sind: die begründete Schulformempfehlung, den Anmeldeschein, einen Personenbogen, eine Kurzinfo über den Verfahrensablauf und die Auflistung der Bochumer Schulen, zu denen eine Anmeldung möglich ist. Weiterhin haben alle Viertklässler die Broschüre „Weiterführende Schulen in Bochum“ erhalten. Das Heft, herausgegeben vom Schulverwaltungsamt, informiert über die Schulformen im Allgemeinen und über die Bildungsangebote und Besonderheiten der weiterführenden Schulen im Speziellen.

Das Anmeldeverfahren für die Berufskollegs/Weiterbildungskolleg und die gymnasiale Oberstufe an den Bochumer Gymnasien und Gesamtschulen beginnt bereits am 11. Februar. Schülerinnen und Schüler, die sich im Anschluss an die Sekundarstufe 1 an Berufskollegs, Gymnasien oder Gesamtschulen anmelden möchten, können dies auf dem Internetportal "schüler online" tun. Neben der Anmeldemöglichkeit bietet dieses Portal einen umfassenden Überblick über das Bildungsangebot der jeweiligen Schulen. Von der abgebenden Schule erhalten die Schülerinnen und Schüler ein individuelles Passwort zur Registrierung auf „schüler online“, zudem werden deren persönliche Daten von der Schule ins Portal eingepflegt.

Im Zeitfenster vom 11. Februar bis zum 1. März besteht für die Jugendlichen die Möglichkeit, sich von jedem internetfähigen Endgerät aus im Portal zu registrieren und bei dem gewünschten Bildungsgang und Schule anzumelden. Die Anmeldung an einer Berufsschule für eine duale Ausbildung ist nach Absprache mit dem Ausbildungsbetrieb allerdings jederzeit über „schüler online“ möglich.

(11. Februar 2019)