BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Vollsperrung Hiltroper Landwehr

Vollsperrung Hiltroper Landwehr

Vollsperrung Hiltroper Landwehr

Ab Montag, 15. Juli, 6 Uhr, wird die Fahrbahn der Hiltroper Landwehr zwischen der Stadtgrenze Herne und der Hausnummer 139/170 für die Dauer von drei Wochen voll gesperrt.

Nachdem die Straßenbauarbeiten Ende April begonnen haben, muss die Fahrbahn nun für abschließende Asphaltarbeiten gesperrt werden. Bis auf kleinere Restarbeiten kann die Hiltroper Landwehr somit - vorbehaltlich witterungsbedingter Einflüsse - ab dem 4. August wieder uneingeschränkt genutzt werden.

Für die Dauer der Vollsperrung wird eine Umleitung über die Sodinger Straße in Bochum und die Gerther sowie die Sodinger Straße in Herne eingerichtet.

(10. Juli 2019)