BOP Freizeit & Vereine Informationen Fabrik Pinnwand Ausweis Lesen Frauen und Beruf Frauen und Bildung Reisepass Medizin Helfen Haus Callcenter Familienzuhause Großvater Erziehung Familie mit Kind Verlobung Erde Tod Bau Zertifikat Katze Auto Datum und Uhrzeit Abmachung Wegweiser Vertrag Bus Nachwuchs Bürgerecho Facebook Twitter YouTube Instagram Flickr E-Mail nachladen nach unten Panorama Service Regeln Aktuelles Wissen Marktplatz Finanzen & Gebühren Umwelt & Klima Logout Vorreiterin Talentschmiede Wissenschaft Kultur Großstadt Kompetenzen Kompass Projekte Sportehrung: Abstimmung Sportehrung: Kriterien Sportehrung: Meldeformular Sportehrung: Rückblick
Aktuelle Pressemeldungen

Oberbürgermeister Thomas Eiskirch: „Eine Investition in den Stahlstandort Bochum.“

Aktuelle Pressemeldungen

Heute (8. Februar) hat thyssenkrupp mitgeteilt, dass auch am Standort Bochum Investitionen vorgesehen sind. Die gesamte Investitionssumme beläuft sich auf einen hohen dreistelligen Millionenbetrag. Alle Projekte sollen bis Ende 2024 realisiert werden.

Zur Entscheidung von thyssenkrupp, in das Kompetenzzentrum hochfeste Stähle in Bochum zu investieren, sagt Oberbürgermeister Thomas Eiskirch:

„Die deutlich dreistellige Millioneninvestition ist eine sehr gute Nachricht. Das entstehende Kompetenzzentrum, das besonders dünnen und harten Stahl für die Elektromobilität produzieren soll, stärkt den Stahlstandort Bochum für die Zukunft.“